Plattenepithelkarzinom

Plattenepithelkarzinom

lattenepithelkarzinom mit KrustenbildingDas Plattenepithelkarzinom befindet sich an Stellen, die oft der Sonne ausgesetzt sind. Dazu gehören Gesicht, Ohren und Unterlippen. Auf Grund seiner Empfindlichkeit gegenüber weichen Röntgenstrahlen kann es gut behandelt werden. Es wird als der zweithäufigste bösartige Hautkrebs in Deutschland eingestuft und oft im Alter zwischen 60 und 80 Jahren diagnostiziert. Wird es rechtzeitig behandelt sind die Heilungschancen gut bis sehr gut. Ab einer Größe von über 2 cm kann es aber Metastasen bilden und die Gesundung wird schwierig. Zudem besteht auch eine Tendenz, dass sich in späteren Stadien chronisch offene Wunden bilden. Ausführlichere Informationen betreffend den Behandlungs- und Heilungsmöglichkeiten des Plattenepithelkarzinoms finden Sie auf http://radio-strahlentherapie.de/hauttumore/plattenepithelkarzinom

© CHHG

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.