Zahnpflege und Ernährung

Für gesunde Zähne spielt die Ernährung eine große RolleKinder mögen Süßes. Wie stark ein Lebensmittel gesüßt sein muss, ist aber Gewohnheitssache. Deshalb können Sie als Eltern das Essverhalten Ihrer Kinder stark beeinflussen. Wenn Sie selber zahngesunde Lebensmittel bevorzugen und diese auch dem Kind zum Kosten geben, wird es diese Lebensmittel mit der Zeit auch bevorzugen. Zahngesund sind Lebensmittel, welche nicht viel oder gar keinen Zucker enthalten. Dazu gehören Eiweiße wie Quark, Fisch, Käse, Eier, Vollkornprodukte und Gemüse. Sie enthalten nicht nur wenig Zucker, sondern regen beim Kauen den Speichelfluss an, was den Säuregehalt im Mund erniedrigt und die Entstehung von Bakterien hemmt. Nicht empfohlen werden Lightgetränke, da diese durch die enthaltene Kohlensäure den Zahnschmelz gerne angreifen. Als Getränke eignen sich Wasser und ungesüßte Tees. Noch mehr Informationen erhalten Sie unter http://zahnarzt-implantat-zentrum.de/leistungen/prophylaxe/ernaehrung

© CHHG

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.