Coronavirus Antigen-Schnelltest für zuhause!

Erkältet? Geruchssinn beeinträchtigt? Fieber?

Liebe Patientin, lieber Patient,
wir wollen für Sie, aber auch für andere Patienten sowie für unser Personal und unsere Ärzte, das Infektionsrisiko mit dem Coronavirus in unseren Praxen so weit wie möglich minimieren. Falls Sie vor Ihrem Besuch bei uns in den letzten 10 Tagen an grippalen Symptomen gelitten haben, teilen Sie dies dem Empfang unaufgefordert mit oder vermerken Sie dies bei der online Terminbuchung. Wir danken Ihnen für Ihr verantwortungsvolles Handeln und Vertrauen.
Ihre Fachärzte der CityPraxen

Coronavirus Antigen-Schnelltest!

Vor jeder größeren Untersuchung / jedem Eingriff führen unsere Fachärzte zu Ihrer Sicherheit in Übereinstimmung mit den Vorgaben des Robert Koch Instituts einen Coronavirus Antigen-Schnelltest durch!

Mein zuständiges Gesundheitsamt, alle Kontaktdaten!

Ihre Gesundheit steht bei uns im Mittelpunkt. Dafür setzen wir uns täglich ein.

Ihre Gesundheit steht bei uns im Mittelpunkt. Dafür setzen wir uns täglich ein.

CityPraxenNews

Der Coronavirus Antigen-Schnelltest für zuhause und seine Rolle in der Bekämpfung der Coronavirus Pandemie

Noch wird oft die Meinung vertreten, Laien könnten Coronavirus Antigen-Schnelltests selbst nicht fachgerecht durchführen. Das könnte sich nun radikal ändern. Das European Respiratory Journal veröffentlichte den Preprint einer Studie der Arbeitsgruppen von Prof. Drosten, Charité Berlin und Dr. Denkinger, Uniklinik Heidelberg. 289 Patienten führten parallel zum nasopharyngealen Abstrich, durchgeführt von erfahrenen Ärzten, einen beidseitigen vorderen Nasenabstrich selbst durch. Für die Studie wurden Schnelltests der Fa. Biosensor, besser bekannt als „Roche-Test“, verwendet. Die Sensitivität, also die Fähigkeit erkrankte Patienten korrekt als Virusträger zu identifizieren, war für beide Methoden bei Patienten mit niedriger Viruslast (74,4% vs. 79,5%) und für Patienten mit hoher Viruslast (95,7% vs. 100%) nicht statistisch signifikant unterschiedlich. Verglichen wurde mit dem Goldstandard PCR-Test. In einer Folgestudie mit einem für den vorderen Nasenabstrich optimierten Tupfer waren die Ergebnisse sogar noch besser.

Ein zentraler Pfeiler in der Bekämpfung der Coronapandemie ist eine differenzierte Teststrategie. Für den Erfolg dieser Strategie sind zwei Faktoren entscheidend: Genauigkeit und Schnelligkeit.

Die klinische Genauigkeit von Tests ist von vielen Faktoren abhängig, u.a. von der Vortestwahrscheinlichkeit, d.h. bei welcher Symptomatik wende ich einen spezifischen Test sinnvoll an. Wird der Corona-Test zu früh durchgeführt, sind noch zu wenig Viren im Nasen-Rachenraum für einen Nachweis vorhanden. Die Zuverlässigkeit eines bestimmten Tests selbst wird durch die Sensitivität und Spezifität bestimmt. Die von den Herstellern angegebenen Werte sind unter Laborbedingungen erhoben worden und vermitteln hier oft ein unrealistisches Bild. Trotzdem sind alle auf dem Markt üblichen Corona-Tests (PCR-Test, Antigen-Schnelltest, Antikörper-Schnelltest) hinreichend genau und für den beabsichtigten Zweck mehr als ausreichend.

Je nach Fragestellung ist ein möglichst genauer Test, d.h. der Coronavirus PCR-Test sinnvoll, wobei es bei diesem Test oft Tage dauert, bis das Ergebnis vorliegt. Für das sog. Contact-Tracing ist jedoch Schnelligkeit der entscheidendere Faktor. Hier ist der weniger empfindliche Coronavirus Antigen-Schnelltests die beste Lösung. Niemand möchte sich auf Verdacht hin in Selbstquarantäne begeben und mehrere Tage warten, bis das Ergebnis eintrifft.

Genau aus diesem Grund werden Coronavirus Antigen-Schnelltests als Selbsttest für zuhause in der Bewältigung der Pandemie einen großen Beitrag leisten. Unter ärztlicher Anleitung kann der Test als Schnelltest zuhause selber durchgeführt werden. Er ist schnell, unkompliziert und zudem deutlich preiswerter als der Coronavirus PCR-Test. In den USA wurde mittlerweile der zweite Selbsttest von der FDA zugelassen. Die FDA sprach von einem wichtigen Meilenstein bei diagnostischen Tests in Bekämpfung der Coronapandemie.

Bestellung Coronavirus Antigen-Schnelltest für zuhause.

Die CityPraxen auf einen Blick – Privat, Beihilfe und Selbstzahler

Die medizinischen Möglichkeiten werden immer vielfältiger und für Patienten wird es immer schwieriger, sich in diesem Umfeld zu orientieren. Am Standort Friedrichstraße finden Sie für Ihre Symptome oder Erkrankung den richtigen Facharzt.

Offenes MRT

Offenes MRTFür eine Untersuchung im offenen Ganzkörper-MRT (weites, kurzes Röhrensystem) bringen Sie bitte zum vereinbarten Termin den Überweisungsschein von Ihrem Arzt mit. Das offene Tunnelsystem des 1,5 Tesla MRT-Geräts und leistungsfähige Rechner ermöglichen kurze Untersuchungszeiten in tageslichtdurchfluteten Räumen. Die MRT-Untersuchung kann dank WARP-Technologie auch bei Metallimplantaten und / oder nicht entfernbaren Piercings durchgeführt werden.

Selbstzahler in den CityPraxen

Nicht privat versicherte Patienten können als Selbstzahler online einen Ersttermin buchen und bezahlen. Die Kosten sind je nach Fachrichtung unterschiedlich. Diese erfahren Sie bei der Onlinebuchung.

Alle Coronavirus Tests können auch Selbstzahler über das Portal der TelePraxen online bestellen. Die Kosten berechnen sich nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Insbesondere können Selbsttests wie der Coronavirus Antigen-Schnelltest oder der Antikörper-Schnelltest für zuhause sowie auch der PCR-Test, online bestellt werden. Die Auswertung erfolgt nach der Übermittlung der Testablesung mit dem Handy immer durch den Facharzt. Bei Übermittlung der Testablesung von Montag bis Freitag bis 14:00 Uhr, erhalten Sie die Reisebescheinigung, bzw. das Reiseattest, noch am selben Tag. Das Reiseattest wird Ihnen per E-Mail zugesandt. Die Reisebescheinigungen, bzw. -atteste sind in Deutscher und Englischer Sprache verfasst.

Verkürzte administrative Aufnahme für Neupatienten

Als Neupatient können Sie zu einem großen Teil die Aufnahmeformalitäten schon jetzt zuhause in aller Ruhe erledigen. Drucken Sie das entsprechende Anmeldeformular aus.

Weitere Standorte

Diagnostische Radiologie

Weitere Radiologische Untersuchungen werden am Savignyplatz durchgeführt.

In der Praxis für diagnostische Radiologie am Standort Savignyplatz werden weitere radiologische Untersuchungen (Computertomographie, Gefäßdiagnostik, Mammographie, digitales Röntgen, Ultraschall) durch die Fachärzte Radiologie durchgeführt. Bitte bringen Sie zum Termin den Überweisungsschein von Ihrem Arzt mit.

 

Strahlentherapie / Schmerzbestrahlung

Schmerzbestrahlung

Im Zentrum für Radio-Strahlentherapie am Standort Karl-Marx-Allee bieten die Fachärzte für Strahlentherapie die niedrig dosierte Röntgentiefentherapie an. Diese wird bei chronischen Gelenkschmerzen, Arthrosen, Sehnenentzündungen, M. Dupuytren, M. Ledderhose und Induratio Penis Plastica (IPP) durchgeführt. Für die Behandlung in der Strahlentherapie benötigen Sie eine Überweisung von Ihrem Arzt. Einen Termin für ein Erstgespräch können Sie hier online buchen.

Zahnmedizin

ZahnmedizinIm ZahnZentrum Friedrichshain am Standort Karl-Marx-Allee wird das gesamte Spektrum in der modernen Zahnmedizin angeboten, insbesondere komplexe Wurzelkanalbehandlungen (Endodontologie mit dreidimensionaler Wurzelfülltechnik), zahnerhaltende Therapien und Implantate. Sie erhalten rasch und unkompliziert Hilfe bei akuten Zahnschmerzen. Weiter wird eine Spezialsprechstunde für Angstpatienten angeboten. Buchen Sie online beim Zahnarzt Ihrer Wahl einen Termin.

© CHHG