MRT – Metallimplantate und Piercings

mrt_offenPatienten mit Metallimplantaten (z.B. Hüftprothesen, metallische Zahnimplantate) oder nicht entfernbaren Piercings können nun mit deutlich weniger Einschränkungen untersucht werden. Mit der WARP Technologie werden Details des Körpers in der Nähe von Metallimplantaten wesentlich präziser abgebildet. Die WARP Technologie kann beim offenen MRT wie beim geschlossenen MRT angewendet werden…

Mehr lesen: MRT – Metallimplantate und Piercings

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.