Deutschland (Stand 27.02.2021)
Infiziert 2.434.446
Berlin Inzidenz 7 Tage 61,8
Genesen 2.243.200
Quelle: Robert Koch Institut

Harnblasendivertikel

Harnblasendivertikel - „Doppelte Blase“Ein 68-jähriger Patient leidet unter rechtsseitigen Bauchschmerzen und häufigem Wasserlassen. Die Untersuchung im offenen MRT zeigt, dass die Blasenschleimhaut eine Ausstülpung (Divertikel (2)) gebildet hat, die durch eine Muskellücke (3) führt. Damit sich die Blase entleeren kann, muss sie Druck aufbauen.

Lose Schraube – Untersuchung Radiologie

Schraube „locker“ – neben der Leber!

Auf dem, im CT erstellten Bild, ist deutlich eine lose im Bauchraum liegende Schraube zu sehen. Dieses schraubenartige Gebilde wurde offenbar bei einer im Ausland erfolgten Operation im Abdomen vergessen. Trotz Größe und gefährlich aussehender Spitze hat dieser Fremdkörper weder Beschwerden verursacht noch die Leber beschädigt.

Ausschluss Aorten-Aneurysma

Ausschluss eines Aneurysmas bei bekanntem familiärem Loeys-Dietz-Syndrom KlinikEin Patient mit Loeys-Dietz-Syndrom ist im offenen MRT auf das Vorliegen eines Aneurysma untersucht worden. Bei familiär vererbten Krankheiten wie Loeys-Dietz-Syndrom oder Marfan-Syndrom treten Bindegewebsschwächen auf, welche gehäuft ein Aneurysma nach sich ziehen.

© CHHG & Alpha Research Deutschland GmbH